Ambulante Operationen

Seit Gründung der Praxis führen wir in Zusammenarbeit mit unserer Anästhesiepraxis ambulante Operationen in großer Zahl durch. Unsere Philosophie ist, nur die Operationen anzubieten, die wir wirklich qualifiziert und auf hohem technischen Niveau durchführen können.

Unsere operativen Arbeitsgebiete und häufigsten Operationen sind:

Phlebologie ( Venenerkrankungen)
endovenöse Venenoperationen
Minimalinvasive Venenoperationen mittels Kyrochirugie
Besonders schonende Strippingoperationen mit ästhetischen Hautnahtechniken
Kryochirurgische Operationsverfahren
Minichirurgische Seitenast- und Perforansoperationen
Ulcuschirurgie

Allgemeinchirurgie
Oberflächenchirurgie aller Art (Hautveränderungen, Narben, Lipome etc.)
Schleimbeutel, Ganglien, eingewachsene Zehennägel
Sterilisation beim Mann (individuelle Gesundheitsleistung)

Unfallchirurgie
Versorgung von Weichteilverletzungen aller Art
Metallentfernungen

Venenoperationen

Zur Behandlung Ihrer Venenerkrankung können wir Ihnen ein ganzes Spektrum bewährter Operationsverfahren anbieten.

Welches Verfahren für Sie am besten geeignet ist, können wir nach einer sorgfältigen Untersuchung individuell mit Ihnen besprechen.

Durch die individuelle Auswahl und besonders schonende Durchführung des Verfahrens werden wir Sorge dafür tragen,

ein möglichst dauerhaft gutes postoperatives Ergebnis zu erreichen
mit möglichst geringer operativer Belastung für Sie,
raschem Wiedereintritt Ihrer Fitness für Alltag und Sport, sowie
einem optimalen kosmetisch-ästhetischen Ergebnis.

Die „schnittfreie“ Operationstechnik mit closure fast (innerer Verschweißung der Venen) hat sich sehr gut bewährt und wird bei uns so häufig vorgenommen, dass wir im Vergleich zu anderen Behandlungsstellen in Baden-Württemberg auf Platz 1 und deutschlandweit auf Platz 5 rangieren.

… bitte lassen Sie sich von uns beraten!

Phlebologie (Venenerkrankungen, Krampfadern)

Operative Behandlung aller ambulant behandelbarer Krampfadererkrankungen (s. ambulante Operationen)
Besenreiserbehandlung und Krampfaderbehandlung durch
Schaumverödung, ggf, Ultraschallkontrolle (Duplexsonographie)
Sklerosierung (Verödung)
Mikrosklerosierung von Besenreiservarizen, ggf als Schaumverödung
Lasertherapie
Mikroelektrokoagulation

Thrombosebehandlung mit
Diagnostik, Einleitung der ambulanten Thrombosebehandlung.
Antikoagulation (medikamentöse Blutverdünnungsbehandllung)
Verlaufskontrolle, Thrombophiliediagnostik

Behandlung des Ulcus cruris (offenes Bein) mit
Wundbehandlung
diagnostischer Abklärung der Ursache
Kompressionsbehandlung
apparative intermittierende Entstauungsbehandlung
operativer Wundreinigung
operativer Behandlung der Ursache – sofern möglich

Ästhetische Behandlung bei
Besenreiservaricose
retikulärer Varikose
Couperosis (Äderchenbildung im Gesicht)